Bewegung, Klang & Stille

Die ruhigen, zentrierenden Übungen aus Yoga- und Qi Gong vermögen uns über sanfte Bewegung mit unserem Innersten zu verbinden. Organe, Muskeln, Knochen und der gesamte Stoffwechsel werden angeregt und in ihrer Funktion genährt und unterstützt. Viele körperliche Beschwerden des Bewegungsapparates können so gelindert werden, manchmal verschwinden sie sogar ganz. 

Neben der aktiven Bewegung, lege ich viel Aufmerksamkeit auf das Nachspüren, wie unser Körper den Bewegungsimpuls aufnimmt. Durch die Bewegung bringen wir einen Impuls in den Körper und erst im Nachspüren, kann dieser Impuls wirken. Bei allen Übungen bestimmst du die Dauer und ob du dabei stehen, sitzen oder liegen magst. Wichtig ist nicht die Leistung, sondern deine Verbindung zum Körper. Die bewusste Körperwahrnehmung unterstützt durch die gerichtete Aufmerksamkeit und die dabei entstehende Ruhe unsere die Selbstheilungskräfte. 

 

Ich unterrichte in Gruppen bis maximal 7 Personen und flechte gerne Klänge und Mantra-Singen mit ein. Das Singen ist sowohl über die eigene Stimme, wie auch über das Singen nur mit dem Herzen still in dir möglich. Klänge sind Schwingungen, die tief in uns wirken und die Ordnung und Balance in unserem System optimal unterstützen können. 

Gerne führe ich ein kurzes Vorgespräch, um möglichst optimal auf deine Bedürfnisse eingehen zu können. 

 

Die Stunden finden ab 4. November jeweils Donnerstags um 18.30h - 19.45h an der Wartstrasse 23 in Winterthur statt. Der Raum ist ab 18.10h offen und du kannst in der Stille  ankommen, wenn du schon früher da bist. 

 

Mitzunehmen brauchst du ein Tuch, das über das Mätteli gelegt werden kann und ein Sitzkissen, wenn du gerne sitzt beim Meditieren. Ein warmer Pullover oder eine Jacke sind ebenfalls sinnvoll, da es im Sein in der Stille auch mal kühl werden kann. Mätteli sind vorhanden.

 

Kosten:

Fr. 120.- für ein 5-er Abonnement à 75 Minuten, der Einstieg ist nach Absprache möglich.

Fr.  25.- für die Probelektion

beide Angebote nach Voranmeldung

 

Da wir eine beständige Gruppe sind, ist gemäss Bundesratsbeschluss vom 8. September 2021, kein Covid-Zertifikat nötig . Besondere Sicherheits-Bedürfnisse sind wichtig und werden ernst genommen. Gemeinsam finden wir individuelle Lösungen.